MEDIZINHISTORISCHES MUSEUM KÖLN

Eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der frühen Medizin



 



WILLKOMMEN!

Das junge kleine Museum im Herzen der Kölner Altstadt zeigt das spannende Spektrum der frühen europäischen Medizingeschichte 

... von Keltenzauber bis Klostermedizin
... von Hippokrates bis Hildegard
... von Tempelschlaf bis Trepanation
... von schön bis schaurig

Sichern Sie sich jetzt Ihren Termin oder schenken Sie Ihren Lieben einen Erlebnis-Gutschein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


MEDIZINHISTORISCHES MUSEUM

MEDIZINHISTORISCHES MUSEUM

Die Ausstellung Eine kleine Zeitreise durch die Geschichte der frühen Medizin

Themen Heilkunde der Kelten & Germanen *** Kult um Aesculap *** Die ersten Ärzt*innen *** Römisches Medizin-Erbe *** Klostermedizin *** Hildegard von Bingen *** Hebammen und Kräuterhexen *** Chirurgie *** Lepra, Pest und Schlimmeres ...

SHOP

SHOP

Souvenirs Stilvolle Mitbringsel rund um die alte Heilkunde und das gute alte Köln

Sortiment Tee *** Kräutermischungen *** Öle *** Naturkosmetik *** Geschenke *** alte Stadtpläne *** Bücher *** u. v. m.

KLOSTERGÄRTCHEN

KLOSTERGÄRTCHEN

Garten für die Sinne In einem kleinen Klostergarten kann nach Herzenslust geschnuppert und erkundet werden

Hier gibt es Duftende Kräuter & Arzneimittel *** Lehrreiches ***

Und noch etwas Haben Sie Lust, den Klostergarten im Laufe der Jahreszeiten mit zu gestalten?

SEMINARE & WORKSHOPS

SEMINARE & WORKSHOPS

Lernort In Vorträgen, Seminaren und Webinaren wird gutes altes Wissen über die Wirkung von Kräutern vermittelt oder Spannendes aus der Medizin berichtet

Inhalte Kräuterkunde *** Kreativworkshops *** Vorträge von Ärzten und Hebammen *** Exkursionen




COVID19-Bestimmungen

Bitte haben Sie Verständnis, dass der Zutritt derzeit nur für Geimpfte und Genesene (2G) möglich ist. 

Bitte tragen Sie eine FFP2- oder eine medizinische Maske.

Die 100 Quadratmeter große Ausstellungsfläche im Untergeschoss ist mit neuer Frischluft-Klimatechnik sowie Luftfilter ausgestattet. Abstandsregeln werden durch ein Rundgang-Konzept gewährleistet.


Kommunikation

Beschriftungen sind durchgängig in deutscher und englischer Sprache verfasst. Freies W-LAN ist verfügbar. 


Wichtige Hinweise für Personen mit Handicap

Das denkmalgeschützte Gebäude ist leider für geh- oder sehbehinderte Besucherinnen und Besucher nicht ausreichend barrierefrei. Dies betrifft auch die Umgebung in der Altstadt mit historischem Kopfsteinpflaster. Wir bemühen uns dennoch sehr gern, individuelle Lösungen für Personen mit Handicap zu finden.

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Bei Vorlage eines Schwerbehindertenausweises ist der Eintrittspreis selbstverständlich ermäßigt. 





E-Mail
Instagram